Die Kinder der Ganztagsklassen lernen, arbeiten und spielen den ganzen Tag zusammen. Schulische und soziale Herausforderungen des Alltags werden gemeinsam, mit Hilfe der Lehrkräfte und des pädagogischen Personals bewältigt. Die Schülerinnen und Schüler lernen, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen. Durch offene Unterrichtsformen sowie fächer- und jahrgangsstufenübergreifende Aktivitäten werden Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Sozialkompetenz der Kinder in der Ganztagsklasse gefördert. Der Pflichtunterricht ist auf Vormittag und Nachmittag verteilt. Somit ist ein rhythmisierter Tagesablauf möglich. Es wechseln sich Unterrichtsstunden, Übungs- und Studierzeiten mit sportlichen, musischen und künstlerisch orientierten Fördermaßnahmen ab.

 __________________________

Der Besuch der Ganztagsklassen ist kostenlos, nur das Mittagessen muss bezahlt werden

DSCN9377

___________________________

Die Grundschule Starnberg bietet in der Ferdinand-Maria-Straße in allen vier Jahrgangsstufen eine Ganztagsklasse an.

Es handelt sich um eine gebundene Ganztagsklasse mit Vormittags- sowie verpflichtendem Nachmittagsunterricht an vier Wochentagen.

Unterrichtszeiten Montag – Donnerstag:

Jahrgangsstufe 1 und 2 Jahrgangsstufe 3 und 4

-          8:00 Uhr – 12:15 Uhr Vormittagsunterricht

-          12:15 Uhr – 14:15 Uhr

Mittagessen und Mittagspause

-          14:15 Uhr – 15:45 Uhr Nachmittagsunterricht

-          8:00 Uhr – 13:00 Uhr Vormittagsunterricht

-          13:00 Uhr – 14:15 Uhr

Mittagessen und Mittagspause

-          14:15 Uhr – 15:45 Uhr Nachmittagsunterricht

 

Freitags endet der Unterricht für alle Ganztagsschüler um 13.00 Uhr.

Im Anschluss an den Ganztag und für die Ferien kann eine (kostenpflichtige) Betreuung gebucht werden

Infos zur Ferienbetreuung

Infos zur Anschlussbetreuung

Stundenpläne

Zum Beispiel für eine 1. Klasse

zum Beispiel für eine 4. Klasse

____________________________

Konzept unseres gebundenen Ganztags:

-      Verpflichtender Unterricht am Vormittag und Nachmittag in einem festen Klassenverband

-      Zusätzliche Übungsstunden in den Hauptfächern

-      Nachmittags sowie vormittags Zeit für Hausaufgaben und zum Üben

-      Hausaufgaben in der Regel nur Freitags

-      Mehr Möglichkeiten für offenere Unterrichtsformen (Arbeit an Projekten, Referaten, Wochenplänen, Portfolios und anderen praktischen Arbeiten)

-      Wahlkurse der „Musischen Schiene“ in fächerübergreifenden und jahrgangsgemischten Kleingruppen, nach individuellem Interesse (Lesespaß, Schreibwerkstatt, PC-AG, Theater-AG, Football, Englisch)

Ganztag2

-      Gemeinsames Mittagessen in der Mensa 

-      Mittagspause mit viel Zeit zum Spielen

Ganztag1

-      Musische, sportliche und künstlerische Aktivitäten (z.T. mit externen Mitarbeitern) am Nachmittag

Ganztag3

-      stärkere individuelle Förderung der kognitiven Entwicklung und der sozialen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler

-      Enge Zusammenarbeit der Ganztagslehrer aller vier Jahrgangsstufen

-      Kooperation mit externen Partnern für Wahlkurse, die Betreuung in der Mittagspause und für das Mittagessen.

 _________________________

Aufgaben der Eltern

-      Interesse zeigen und unterstützen

-      Wir bitten um regelmäßige Mitarbeit der Eltern: Hausaufgaben sollten kontrolliert, Tests unterschrieben und Elternbriefe zur Kenntnis genommen werden

-      Sprechstundentermine und Elternabende müssen wahrgenommen werden

-      Eltern sollten sich stets über aktuelle Unterrichtsinhalte und den Lernstoff informieren und ihre Kinder beim Üben und Lernen für Proben unterstützen