Gegenseitiger Respekt, Toleranz, Rücksichtnahme, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sind die Basis jedes erfolgreichen Zusammenlebens und -wirkens. Die Vermittlung dieser elementaren Werte ist daher oberster Grundsatz unserer Unterrichts- und Erziehungsarbeit.

Als Grundschule am Starnberger See ist es unser Ziel, das Bewusstsein für die regionale Verwurzelung unserer Schüler zu wecken und zu erhalten sowie das heimatliche Brauchtum zu pflegen.

 

"Nur was ich kenne und schätze kann ich schützen und bewahren."

 

Schulprofil der Grundschule Starnberg Unser Schullied zum Herunterladen  

 

Erziehung

Kinder, Eltern und Lehrer und alle am Schulleben Beteiligte wirken fortwährend an einem angenehmen Schulklima gemäß unserem Leitbild mit und sind sich ihrer jeweiligen Vorbildfunktion bewusst.

Eltern und Lehrer unterstützen sich in der Erziehungsarbeit gegenseitig und erfüllen so gemeinsam ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag.

Wir beziehen außerschulische Institutionen wie das Seniorenprojekt "Zeit für Kinder", die "Hausaufgabenbetreuung Ausländerkinder" u. ä. in den Schulalltag mit ein, ergänzen so wertvoll die schulische Arbeit und fördern stetig das Verständnis der unterschiedlichen Generationen, Bevölkerungsschichten und Kulturkreise.

Das Verantwortungsbewusstsein unserer Schüler stärken wir durch wechselnde Projekte und Aktionen zugunsten lokaler, regionaler und internationaler sozialer Einrichtungen.

Obwohl unsere Schüler und Lehrer in zwei getrennten Schulhäusern unterrichtet werden bzw. unterrichten, fühlen sie sich als Schüler und Lehrer einer Schule - der Grundschule Starnberg. Dieses Zusammengehörigkeitsgefühl festigen wir durch mehrere gemeinsame Projekte wie z. B. Schulfeste, Theateraufführungen, Sportveranstaltungen und schulhausübergreifende Arbeitsgemeinschaften.

Unterricht

In der Grundschule Starnberg wird jedes Kind individuell angenommen und seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechend ganzheitlich gefördert.

Gemeinschaftlich erarbeitete Regeln, vielfältige zeitgemäße Unterrichtsmethoden und Sozialformen sowie die ständige Fort- und Weiterbildung aller Lehrkräfte bieten die Basis für einen effektiven Unterricht. Durch Austausch und Reflexion innerhalb der Jahrgangsstufenteams, Absprachen des gesamten Kollegiums wie auch Kooperation mit Kollegen andere Schulen entwickeln wir unsere Unterrichtsqualität ständig weiter. Die Orientierung an den jeweiligen Bildungsstandards sowie die gezielte Förderung der Methodenkompetenz unserer Schüler sind hierbei Grundlage erfolgreicher Unterrichtsarbeit.

Außerhalb des Pflichtunterrichts können unsere Schüler ihren speziellen sportlichen, musischen und informationstechnischen Neigungen in jährlich wechselnden Arbeitsgemeinschaften nachgehen.